Wasser marsch !

Die Menschen in der Afar-Region sind jahrein-jahraus von langen Dürreperioden betroffen. Neun Monate kein Regen, das ist keine Seltenheit hier.
Um das wenige Regenwasser vor einer direkten Versickerung zu sichern, wurden in der Region zahlreiche Auffangbecken und Zisternen erstellt. Diese bewahren das Wasser für wenige Monate. Auf längere Dürreperioden bieten Sie jedoch keine Antwort.
Viva con agua und die Welthungerhilfe wollen deswegen nun Brunnen in der Region erstellen. Da das Grundwasser hier oft sehr tief liegt braucht es dazu ein spezielles Brunnenbohrgerät, welches bis zu 200 Meter tief bohren kann.

Auf der Projektreise nehmen wir an den ersten - leider erfolglosen - Brunnenbohrversuchen teil. Wenige Monate später ist es dann so weit.

Die ersten Brunnenbohrungen stoßen auf Wasser. Damit entstehen in der Afarregion die ersten dauerhaften Wasserversorgungen. 

 

Mitmachen

In eines unserer aktuellen Wohnprojekte einsteigen oder in ein bereits fertig gestelltes Projekt einziehen... Weiter

Aktuell

Conplan betreut Baugemeinschaft im Ökoquartier "Am Krögen" in Bargteheide...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter