Wohnen und Arbeiten

Wohnprojekt Küchensee, Ratzeburg

Am Rand der Ratzeburger Altstadt ist in direkter Seelage ein Wohnprojekt entstanden, das 31 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten Platz bietet. Weiter...

Allmende, Ahrensburg-Wulfsdorf

Direkt vor den Toren Hamburgs auf der Allmende Wulfsdorf ist ein ökologisches Dorf entstanden. Die Grundidee: Nachbarschaftlich und doch individuell zu leben, Wohnen und Arbeiten zu verbinden, sich sozial und ökologisch zu engagieren. Rund 300 Menschen wohnen und arbeiten auf dem 6,5 Hektar großen Gelände. Alte Gebäude wurden für neue Nutzungen renoviert und mit neuen Niedrigenergie- und Holzhäusern ergänzt. Viele haben auf der Allmende ihren Arbeitsplatz gefunden: Gewerbebetreibende, zahlreiche Künstler und ein Dienstleistungs- und Gesundheitszentrum sind hier angesiedelt. Conplan hat die Initiative von Anfang an begleitet: bei der Projektentwicklung, der Baubetreuung und der Umsetzung. Mit der Allmende konnte Conplan auch einen Impuls für die Stadtentwicklung in Ahrensburg leisten. Weiter....
Infos:
www.allmende-wulfsdorf.de
Architekten: meyer steffen franck architekten, Norbert Tochtenhagen, Gebrüder Schmidt Architekten, Hans-Jörg Peter, Plan R Architektenbüro Joachim Reinig

 

Wilde Rosen, Ahrensburg-Wulfsdorf

Zwischen Hamburg und Ahrensburg in direkter Nachbarschaft zum Dorfprojekt Allmende Wulfsdorf und dem Demeterhof Gut Wulfsdorf ist am Bornkampsweg das Projekt „Wilde Rosen“ errichtet worden. Auf dem Gelände des ehemaligen Institutes für Zierpflanzen werden heute noch 100 verschiedene Wildrosensorten gepflegt und erhalten. Im südlichen Teil laden zweigeschossige Gebäude mit Holzverkleidung zum individuellen Wohnen ein; im nördlichen Wohnprojekt gibt es eine zwei- und dreigeschossige Bebauung. Die hellen Putzfassade besitzen Teilflächen aus unbehandeltem Lärchenholz. Es wurde ein etwas höherer Baustandard als im südlichen Teil umgesetzt. Beim Bau wurden ökologische und wohngesunde Materialien verwendet. Die Häuser sind gemäß Niedrigenergiestandard KFW40 errichtet worden. Die Gestaltung des Außenraumes wird gemeinschaftlich entwickelt. Die Außenbereiche werden mit einer regional üblichen Vegetation bepflanzt und nicht versiegelt werden. Für alle Gebäude gibt es eine Holzpelletsanlage. Rund 60 Prozent der Gesamtfläche werden gewerblich genutzt: von den Gewächshäusern der Firma Bambus, von der „Grünen Kiste“, von einem ein Seminar- und Tagungshaus und dem Atelierzentrum. Außerdem entstehen in 2011 zwei rollstuhlgerechte und barrierefreie Gebäude für den Verein „Die Robben e.V.“, der ein betreutes Wohnen für Behinderte junge Menschen anbietet. Die Pflege und Betreuung der Bewohner erfolgt ambulant durch einen eigenen Pflegedienst. Im Südteil des Geländes werden eine Küchenwerkstatt, die unter anderem das Seminar- und Tagungshaus versorgt, sowie ein Café eingerichtet. Es wird einen reittherapeutischen Betrieb geben und in Kooperation mit Kleingewerbebetrieben im Umfeld werden unterstützte Arbeitsplätze geschaffen. Damit entsteht in der Nachbarschaft der Textilwerkstatt auf der Allmende Wulfsdorf ein weiteres integratives Angebot. Weiter....
Infos:
www.wohnprojekt-wilde-rosen.de
Architekten: trapez+ architektur

Werkhof, Lübeck

Ein Kulturzentrum für alternative Arbeits- und Lebensformen mitten in Lübeck: Ende 1988 wurde der gemeinnützige Trägerverein Werkhof Lübeck e.V. gegründet, der ein Zentrum für alternative Arbeits- und Lebensformen ist. Hinter der Idee des Werkhofs stand unter anderem die Absicht, schon existierenden, größtenteils jedoch neu zu gründenden Läden und Projekten durch die Zusammenlegung unter einem Dach bessere wirtschaftliche Existenzmöglichkeiten zu bieten.Das Projekt Werkhof schafft und sichert etwa 30 Arbeitsplätze. Zur Zeit nutzen 13 Läden und Projekte die zum Teil in Eigenarbeit umgebaute ehemalige Industriehalle an der Kanalstraße.Es stehen 1.050 qm Nutzfläche, Veranstaltungshalle für 340 Personen und ca. 1.000 qm Außenfläche zur Verfügung.
Infos:
www.werkhof-luebeck.de

Mitmachen

In eines unserer aktuellen Wohnprojekte einsteigen oder in ein bereits fertig gestelltes Projekt einziehen... Weiter

Aktuell

Conplan betreut Baugemeinschaft im Ökoquartier "Am Krögen" in Bargteheide...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter