Wohnhof Wesche, Bad Segeberg

In zentraler Lage - nur einen Steinwurf vom Großen Segeberger See und der Fußgängerzone entfernt - entsteht Bad Segebergs erstes Wohnprojekt. In der Kurhausstraße 29, wo sich zuletzt die See-Apotheke befand, und dem dahinter liegenden, bis zum Gasberg reichenden Gelände werden zwei neue Gebäude mit zwei bzw. drei Etagen plus Dachgeschoss errichtet. So sollen auf 1.345 m² Fläche insgesamt 15 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit entstehen. Letztere wird im Erdgeschoss des vorderen Gebäudes an der Kurhausstraße realisiert. In das Gesamtprojekt ist ein modernes Energiekonzept integriert (KfW 70-Standard, Holzpelletsheizung), außerdem sind alle Wohnungen barrierefrei erreichbar.

Im Projekt sind alle Wohnungen vergeben.

Skizze und Nachbarschaft

Zahlen und Fakten

Anzahl Einheiten: 15 Wohnungen + 1 Gewerbefläche
Wohnungsgrößen: 56 bis 140 m²
Architektur: Gebr. Schmidt GmbH, Bad Segeberg

Zeitplan

Neu: Das Nachbargrundstück in der Kurhausstraße 27 wird Teil des Projekts. Daher gibt es eine veränderte Zeitplanung:

September 2015:
  Gründung der Baugemeinschaft
  Kauf des Grundstücks
  Baurecht
Oktober/November 2015: Baubeginn
Winter 2016/17: Einzug

Ihre Ansprechpartner

Conplan Betriebs- und Projektberatungs GmbH
Hartwig Friederichs, Kirstin Rupp
Heiligendammer Strasse 15
24106 Kiel

Fon: 0431 - 560 18 -97 oder -99
Fax: 0431 - 560 18 98
Email: friederichs(at)conplan-gmbh.de oder rupp(at)conplan-gmbh.de

Mitmachen

In eines unserer aktuellen Wohnprojekte einsteigen oder in ein bereits fertig gestelltes Projekt einziehen... Weiter

Aktuell

Conplan betreut Baugemeinschaft im Ökoquartier "Am Krögen" in Bargteheide...  Weiter

Projekt-Landkarten

Ökologische Projekte, Wohnen mit Arbeiten verbinden, neues Leben in alten Mauern... Weiter